Dienstag, 11. April 2017

Hinter jedem Ende steht ein neuer Anfang


https://youtu.be/wSVqk1pD17g

2017 erscheint mir bis jetzt als ein Jahr des Leids. Was alles in den letzten vier Monaten passiert ist, lässt sich kaum beschreiben. Überall gab es so viel Gewalt, Wut, Trauer und Tod.
In dieser Zeit des Grauens kommt mir mein persönlicher Kummer fast lächerlich vor.
Und trotzdem kreisen meine Gedanken täglich um Erinnerungen an unsere kleine Sina.
Kann man ein Tier so sehr lieben, dass man bei dem Verlust dieses Tieres langfristig trauert?
Jeder Hundebesitzer würde diese Frage bejaen, wohingegen viele ohne Haustier wahrscheinlich kaum Verständnis zeigen könnten.
Unabhängig davon wollte ich, bevor ein neues kleines Wesen unser Leben betritt, meine Gefühle und Erinnerungen aufarbeiten und dabei entstand dieses Video: https://youtu.be/wSVqk1pD17g
 
Kein Ende ist entgültig, Sina bleibt für immer in unseren Herzen lebendig.
Vielleicht lebt ja ein Teil von ihrer Seele in unserer neuen kleinen Beagledame weiter, die morgen endlich zu uns nach Hause kommt. Das ist der Kreis des Lebens. Ein Ende kann auch der Anfang von etwas Neuem bedeuten. Die Erde dreht sich weiter, Tag für Tag.
Weil hinter jedem Ende ein neuer Anfang steht.

Julia

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kanarentour mit der AIDA NOVA - Aus einer Zeit, wo Urlaub noch möglich war

Ende Februar, lang, lang ist es her, ging es endlich los: unsere erste Kreuzfahrt! Auf zu den Kanaren, in die Sonne, um den Luxus auf dem gr...